Themenarchiv: Alkohol/ Medikamente

Presseinfo: Aktionswoche Alkohol

veröffentlicht am 08.06.2015

„Alkohol? Weniger ist besser!“ – Suchthilfe Aachen beteiligt sich an deutschlandweiter Aktionswoche Unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ findet im Juni die deutschlandweite Aktionswoche Alkohol statt. Dem Aufruf der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen zur Beteiligung folgt die Suchthilfe Aachen gemeinsam mit Kooperationspartnern mit einigen Veranstaltungen. Zu den Partnern gehören: Viktoriaschule, Couven Gymnasium, [...] weiterlesen

Foto: Fabian Blank/ Unsplash

Presseinfo: Kürzungen im Bereich der Suchthilfe

veröffentlicht am 21.05.2015

Sozialausschuss der Städteregion nimmt Kürzungen im Bereich der Suchthilfe zur Kenntnis Der Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Senioren und demographischen Wandel der Städteregion Aachen wurde am 6. Mai von der Verwaltung des Gesundheitsamtes über die Konsequenzen informiert, die die Festschreibung der regionalen Zuschüsse für 2015 an die Suchthilfe in der Stadt und Städteregion auf dem Niveau von 2014 hat. Konkret ist die Rede von [...] weiterlesen

Alternativer Sucht- und Drogenbericht erschienen

veröffentlicht am 19.05.2015

Am 18. Mai erschien der zweite alternative Sucht- und Drogenbericht. Herausgegeben wird er von akzept e.V. Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitk, der Deutsche AIDS-Hilfe e.V. und dem JES Bundesverband e.V. In der Pressemitteilung heißt es, dass "das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) sein Ziel verfehlt, Menschen und die Gesellschaft vor den Folgen von Sucht zu schützen, und stattdessen massive Schäden [...] weiterlesen

Suchthilfe Aachen stellt Jahresbericht 2014 vor

veröffentlicht am 18.05.2015

Das Jahr 2014 stand für die Suchthilfe Aachen in Trägerschaft von Caritas und Diakonie ganz im Mittelpunkt ihres zehnjährigen Jubiläums. Dies wurde mit zehn Sonderveranstaltungen wie Fortbildungen und Lesungen begleitend durch das Jahr, ge-feiert. Das Kerngeschäft lag dabei weiterhin auf der Beratung und Betreuung von Suchtkranken und ihren Angehörigen sowie auf den Angeboten im Bereich der Fachstelle für [...] weiterlesen