Themenarchiv: Illegale Drogen

Chris Lawton on Unsplash Chris Lawton on Unsplash

Impuls 14 in Zeiten von Corona

veröffentlicht am 30.11.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, wir Menschen sind „Gewohnheitstiere“ und mögen Veränderungen nicht so, zu mindestens nicht die, die wir nicht selbst herbeigeführt haben. Das liegt u.a. daran, dass jede Routine uns dabei hilft, Energie zu sparen. Oder andersrum: Veränderungen sind mit Stress verbunden und anstrengend. Außerdem neigen wir dazu, uns das Schlimmste auszumalen. Die Entscheidungspsychologie zeigt in eindrücklichen [...] weiterlesen

Photo by Marten Bjork on Unsplash Photo by Marten Bjork on Unsplash

Wie Arbeit gesund erhält

veröffentlicht am 19.11.2020

Für einige ist Arbeit verbunden mit Stress, Leistung, Erschöpfung und Überforderung. Klar, dass das Aspekte sind, die krank machen können. Sind wir aber mit unserer Arbeit, dem Umfeld dort und unseren Aufgaben zufrieden, dann macht Arbeit eben nicht krank, sondern schützt sogar vor psychischen Erkrankungen. Aber wie muss Arbeit sein, damit sie uns gesund hält? Das ist die spannende Fragen, der wir in diesem Beitrag nachgehen wollen. Denn [...] weiterlesen

Photo by Carl Heyerdahl on Unsplash

Stress, Überforderung, Burnout – Wenn Arbeit krank macht

veröffentlicht am 17.11.2020

Stress, Überforderung, Burnout... Diese Begriffe stehen oft in einem engen Zusammenhang, wenn es um die Frage geht, ob Arbeit krank macht oder machen kann. Hierzu macht der Jahresbericht 2019 des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Zusammenhänge von steigender Arbeitsbelastung und Auswirkungen auf die Gesundheit deutlich: Über die Hälfte aller Beschäftigten fühlen sich oft oder sehr oft in ihrer Arbeit gehetzt oder leiden unter Zeitdruck. [...] weiterlesen

Photo by National Cancer Institute

Start der Beitragsreihe „Arbeit und Gesundheit“

veröffentlicht am 16.11.2020

Herzlich Willkommen zum ersten Artikel der Blogbeitragsreihe „Arbeit und Gesundheit“ der Suchthilfe Aachen. Durch die Corona-Pandemie musste unsere Herbstfortbildung, die eigentlich diesen Mittwoch hätte stattfinden sollen, ausfallen. (Als neuen Termin planen wir den 05. Mai 2021.) Mit dieser Beitragsreihe möchten wir uns trotzdem aus verschiedenen Blickwinkeln schon mal etwas dem Thema nähern und Sie neugierig machen. In dieser Woche [...] weiterlesen

Photo by Adam Nieścioruk on Unsplash

Substanzabhängigkeit erhöht Risiko für COVID-19

veröffentlicht am 09.11.2020

Im aktuellen drugcom-Newsletter wird aufgezeigt, dass Menschen mit einer Abhängigkeit von Alkohol, Tabak, Opioiden oder Kokain häufiger an COVID-19 erkranken und eher schwere Verläufe haben. "Den Analysen zufolge haben Menschen mit einer Substanzabhängigkeit ein 8,7-fach höheres Risiko für COVID-19 als Personen, die nicht substanzabhängig sind. Bei der Berechnung wurden das Alter, das Geschlecht, die ethnische Herkunft sowie die Art [...] weiterlesen