Aktionswoche Alkohol 2024

veröffentlicht am 22.05.2024

Unter der zentralen Fragestellung „Wem schadet dein Drink?“ stellt die Aktionswoche Alkohol vom 08. bis 16. Juni 2024 die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte in den Fokus. Denn: Alkohol schädigt nicht nur die, die ihn trinken. Problematischer Alkoholkonsum und Abhängigkeitserkrankungen wirken sich auf andere aus. Sowohl Menschen im sozialen Umfeld als auch die Gesellschaft tragen die Konsequenzen mit. Betroffene finden sich in nahezu allen Lebensbereichen.

In der Familie:
•    Angehörige und Partner
•    Kinder, die in Familien mit alkoholkranken oder missbräuchlich konsumierenden Eltern aufwachsen
•    Ungeborene, deren Mütter während der Schwangerschaft Alkohol trinken

Am Arbeitsplatz:
•    Kollegen und Vorgesetzte

Im Straßenverkehr:
•    Beifahrer von alkoholisierten Fahrern
•    Mitfahrende in öffentlichen Verkehrsmitteln, die dem Verhalten betrunkener Fahrgäste ausgesetzt sind

Bei Freizeitaktivitäten:
•    Bekannte und Freunde
•    Vereinskollegen

Die Suchthilfe Aachen beteiligt sich mit zwei öffentlichen Veranstaltungen an der Aktionswoche Alkohol:

11.06.2024, 18h: Kinofilm mit anschließender Podiumsdiskussion „One for the road“

18.06.2024, 19h: digitaler Elternabend „Jugend, Pubertät und Rausch“

 

Yvonne Michel

Ansprechpartnerin

Yvonne Michel

Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0241-41356130

E-Mail: y.michel@caritas-aachen.de

Yvonne Michel

Ansprechpartnerin

Yvonne Michel

Einrichtungsleitung, Fachkraft für betriebliche Suchtprävention

Telefon: 0241-41356130

E-Mail: y.michel@caritas-aachen.de