Themenarchiv: Alkohol/ Medikamente

Suchthilfe Aachen stellt Jahresbericht 2014 vor

veröffentlicht am 18.05.2015

Das Jahr 2014 stand für die Suchthilfe Aachen in Trägerschaft von Caritas und Diakonie ganz im Mittelpunkt ihres zehnjährigen Jubiläums. Dies wurde mit zehn Sonderveranstaltungen wie Fortbildungen und Lesungen begleitend durch das Jahr, ge-feiert. Das Kerngeschäft lag dabei weiterhin auf der Beratung und Betreuung von Suchtkranken und ihren Angehörigen sowie auf den Angeboten im Bereich der Fachstelle für [...] weiterlesen

Fortbildungsprogramm 2015: Alle Veranstaltungen auf einen Blick

veröffentlicht am 16.03.2015

Erstmalig haben wir unsere Fortbildungsangebote für das laufende Kalenderjahr übersichtlich in einem Flyer zusammengefasst. So können Interessierte schon jetzt auswählen, welche unserer Seminare und Vorträge für sie interessant sind, die Termine reservieren oder sich auch gleich anmelden. Das Fortbildungsprogramm 2015 haben wir Ihnen hier als PDF-Datei hinterlegt. In gedruckter Fassung können Sie die Flyer gerne kostenlos in [...] weiterlesen

Foto: Pixel2013/ Unsplash

Karneval und Alkohol – eine oft unterschätzte Allianz

veröffentlicht am 11.02.2015

Pressemitteilung der BZgA: An den Karnevalstagen werden die Folgen eines erhöhten Alkoholkonsums oft unterschätzt. Vielen ist unbekannt, wie Alkohol im Körper wirkt. Bereits bereits ab 0,3 Promille im Blut läßt das Urteilsvermögen nach und die Risikobereitschaft steigt. Ab ca. 0,5 Promille kommt es zu einer erhöhten Reizbarkeit. Ab 0,8 Promille ist die Sehfähigkeit eingeschränkt. Ab 1,0 Promille fällt das Sprechen schwer und es kommt [...] weiterlesen

Foto: ThorstenF/ Pixabay

Komatrinken: Gehirn braucht Pause

veröffentlicht am 30.12.2014

Gerade Jugendliche testen ihre Grenzen... und übertreten diese dabei auch gelegentlich. Die negativen Erlebnisse eines Partyabends wie peinliche Erlebnisse oder einen Kater sind meist schnell überwunden, doch einer aktuellen Studie zu Folge braucht das Gehirn mehr als vier Wochen Erholung. Bei Jugendlichen, die sich häufig betrinken, reicht selbst eine vierwöchige Abstinenz noch nicht vollständig zur Regeneration aus. "Ein [...] weiterlesen