Themenarchiv: Alkohol/ Medikamente

Aktionswoche Alkohol, Impuls 2: „Promilleberechnung“

veröffentlicht am 21.05.2019

Herzlich Willkommen zum 2. Tag der Aktionswoche Alkohol. Es gibt Situationen, da kann – wer mag – Alkohol genossen werden. Daneben gibt es aber auch Bereiche im Leben, da sollte Alkohol keine Rolle spielen. Der Straßenverkehr, eine Schwangerschaft, Medikamenteneinnahme, aber auch der Arbeitsplatz oder aktiver Sport gehören dazu. Aber wie lange sollte man nach einem Alkoholkonsum warten, um z.B. wieder ins Auto zu steigen. Wie lange [...] weiterlesen

Aktionswoche Alkohol, Impuls 1: Steckbrief Alkohol

veröffentlicht am 20.05.2019

Wir starten heute mit unserem ersten Impuls zur Aktionswoche Alkohol 2019. Wussten Sie, dass der Begriff „Alkohol“ vom arabischen Wort „Al-kuhl“ abstammt? Das bedeutet so viel wie „das Feinste“. Die feine Wirkung von Alkohol, was Geschmack und Wirkung betrifft, kennen und genießen sicher viele von uns. Gleichzeitig bringt ein zu hoher Alkoholkonsum auch Risiken und Nebenwirkungen mit sich. Aber wie viel ist zu viel? Das und [...] weiterlesen

Aktionswoche Alkohol: Schwerpunkt Sucht am Arbeitsplatz

veröffentlicht am 02.05.2019

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen ruft alle zwei Jahre zur Aktionswoche Alkohol auf. In diesem Jahr findet diese bereits zum 7. Mal vom 18. bis 26. Mai unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ statt. Schwerpunktthema ist „Alkohol am Arbeitsplatz“. Daher möchten wir Ihnen als Fachstelle für Betriebliche Suchtprävention die Möglichkeit geben, sich für Ihr Unternehmen in unseren Aktionswochen-Newsletter einzutragen. So [...] weiterlesen

Foto: ThorstenF/ Pixabay

Neues DHS-Jahrbuch veröffentlicht

veröffentlicht am 18.04.2019

Das aktuelle Jahrbuch Sucht der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) wurde veröffentlicht. Lesen Sie hier einige Zahlen und Fakten dazu: Alkohol: Nach den jüngsten Berechnungen für 2017 trank jeder Erwachsene hierzulande rund 131 Liter Alkoholika. Das entsprach rund einer Badewanne voller alkoholischer Getränke. Im Vergleich zu 2016 haben die Menschen in Deutschland 2017 zwar zwei Prozent weniger Alkohol getrunken, doch im [...] weiterlesen

Foto: Absolutvision/ Unsplash

Muttersprachliche Informations- und Hilfeangebote

veröffentlicht am 15.03.2019

Eine zentrale Hürde in der Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund stellen immer noch Sprachbarrieren dar. Der Deutsche Caritasverband e.V. hat daher in den letzten Jahren eine Vielzahl an muttersprachlichen Materialien zu Alkohol und anderen Suchtmitteln zusammengetragen, übersetzen lassen oder selbst entwickelt. Auf der Internetseite der Caritas sind Informations- und Hilfeangebote zum Thema Sucht in neun Sprachen zusammengestellt, [...] weiterlesen