Elternabend

Ein wesentlicher Teil der Suchtprävention vermittelt sich über Erziehung. Deshalb sind Familien ein entscheidendes Arbeitsfeld in der Suchtprävention. Wenn Eltern bereits früh durch Kindertageseinrichtung, Grundschule und weiterführende Schulen erreicht werden, kann mit ihnen in dem weiten Bereich der Förderung von Lebenskompetenzen gearbeitet werden. Im Rahmen von Elternabenden zu suchtpräventiven Themen erörtern wir gemeinsam Erziehungsfragen und -probleme und beantworten Fragen. Wir geben Anregungen, wie Eltern ihre Kinder vor Suchtmittelmissbrauch oder einer Suchtentwicklung schützen können.

Das sagen andere

Fragen und Antworten

Yvonne Michel

Ansprechpartnerin

Yvonne Michel

Fachkraft für betriebliche Suchtprävention

Telefon: 0241-41356130

E-Mail: michel@suchthilfe-aachen.de

Saskia Engelhardt

Ansprechpartnerin

Saskia Engelhardt

Telefon: 0241-4135610

E-Mail: engelhardt@suchthilfe-aachen.de

Elternabend

Hermannstraße 14
52062 Aachen

Routenplaner