Digital: Werkkiste Essstörung – Methoden zur Prävention von Essstörungen

Schönheitsideale, Rollenerwartung, kritische Lebensereignisse, genetische Faktoren, Leistungsdruck? die Ursachen für Essstörungen sind vielfältig und selten auf nur einen Grund zu beschränken. Die neue Werkkiste Essstörung bietet daher Methoden zu mehreren Themenbereichen: Ernährung, Selbst- und Fremdbild, Schönheitsideale und Achtsamkeit.

In der digitalen Fortbildung wird zum einen theoretisches Wissen über die Formen und Ursachen von Essstörungen sowie über das Hilfesystem vermittelt. Zum anderen präsentieren wir Multiplikatoren konkrete Methoden zur Bearbeitung der Thematik, die zeitnah und „eins zu eins“ im Unterricht oder Gruppenstunden durchgeführt werden können. Die vorgestellten Methoden sind innerhalb der Werkkiste Essstörung kompakt zusammengeführt, die anschließend kostenfrei bei uns entliehen werden kann.

Die Veranstaltung findet digital per Zoom statt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vorher die Zoom-Zugangsdaten. Hinweise zu Zoom finden Sie hier.

Datum

17.11.2021

Uhrzeit

13:00 - 17:00

Kosten

€ 20 (für Mitarbeitende aus Institutionen aus der Stadt und StädteRegion Aachen)/ € 30 (andere)

Veranstaltungsort

Suchthilfe Aachen
Hermannstr. 14, 52062 Aachen

Veranstalter

Fachstelle für Suchtprävention, Saskia Engelhardt
Telefon
0241-4135610
E-Mail
engelhardt@suchthilfe-aachen.de

Kommentare sind geschlossen.