Danke an unsere Spender

Kategorien

Archiv

Jahr: 2019

Gesundheitstag bei den Aachener Caritasdiensten

veröffentlicht am 10. Mai 2019

Wir waren zu Gast beim Gesundheitstag der Aachener Caritasdienste gGmbH (ACD). Mit einem Infostand und Rauschbrillen-Parcours haben wir dort die Mitarbeiter über Alkohol und Rauchen informiert, haben Tipps zum Rauchstopp erläutert und über zu Gefahren des Restalkohols sensibilisiert. Mit zwei Vorträgen zum Thema Glück konnten wir darüber hinaus interessierten Mitarbeitern noch ein paar Hinweise geben, wie sie ihr persönliches Wohlbefinden stärken können.

Mit uns waren noch weitere Anbieter aus dem Gesundheitssektor vor Ort, sodass der erste Gesundheitstag der ACD zu einer interressanten Veranstaltung wurde, der für jeden etwas Passenden bereit hielt.

Kategorie(n): Info

10 Jahre Feuervogel – Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern

veröffentlicht am 8. Mai 2019

Voller Stolz feiern wir dieses Jahr das zehnte Jubiläum unseres Angebotes für Kinder aus Suchtfamilien.

Was im Mai 2009 als dreijähriges Modell- und Herzensprojekt startete, ist mittlerweile eine bekannte Einrichtung der Suchthilfe Aachen. Heute umfasst das Angebot nicht nur die Gruppenarbeit mit Kindern aus suchtbelasteten Familien, sondern wurde auch um Einzelfallhilfen erweitert – eine Möglichkeit, die wir nicht zuletzt auch unseren vielen treuen und langjährigen Spender*innen, Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen zu verdanken haben.

Fast genau 10 Jahre nach dem Startschuss war dies daher Anlass für uns, einmal auf eine besondere Art und Weise DANKE zu sagen. Am Sonntag, den 05.05.2019 folgten daher rund 65 Gäste unserer Einladung zu einer Geburtstagsfeier der besonderen Art. Über den Dächern von Aachen bedankten wir uns mit kurzen, aber prägnanten Reden für die Zusammenarbeit, Leckerem für Leib und Seele sowie guter Musik bei unseren Unterstützern und hatten einen schönen Sonntagnachmittag.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei

  • Andreas Graeber-Stuch und seinem Team der UPTOWN Lounge und des INNSIDE Hotels Aachen für die tolle Organisation, die freundliche Bewirtung und das köstliche Essen bedanken. Das war wirklich ein riesen Geschenk, nicht nur im übertragenen, sondern auch im Wortsinn.
  • David Jankovski und Ralf Esser von Life is music – dj booking agentur dafür bedanken, dass sie uns einen DJ für den Nachmittag zur Verfügung gestellt haben. Mit guter Musik ist vieles im Leben leichter.
  • Bernd Schwartz von Casa Verde für die Blumendekoration bedanken, die die schöne UPTOWN Lounge noch schöner gemacht hat.

(mehr …)

Kategorie(n): Info

Aktionswoche Alkohol: Schwerpunkt Sucht am Arbeitsplatz

veröffentlicht am 2. Mai 2019

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen ruft alle zwei Jahre zur Aktionswoche Alkohol auf. In diesem Jahr findet diese bereits zum 7. Mal vom 18. bis 26. Mai unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ statt. Schwerpunktthema ist „Alkohol am Arbeitsplatz“.

Daher möchten wir Ihnen als Fachstelle für Betriebliche Suchtprävention die Möglichkeit geben, sich für Ihr Unternehmen in unseren Aktionswochen-Newsletter einzutragen. So erhalten Sie im Aktionszeitraum täglich morgens einen Impuls zum Thema Alkohol von uns, den Sie in Ihr Intranet stellen, an Ihre Mitarbeiter versenden oder ans schwarze Brett hängen können.

Denn wussten Sie, dass…

  • 10 Prozent aller Beschäftigten – von der Geschäftsführung bis zur Aushilfskraft – aus gesundheitlicher Sicht zu viel trinken?
  • 5 Prozent von diesen Personen riskant trinken und
  • weitere 5 Prozent alkoholabhängig sind?
  • alkoholabhängige Mitarbeiter im Vergleich zu nichtabhängigen Kollegen 2,5-mal so oft im Jahr fehlen?

Der Konsum von Alkohol hat unmittelbare Folgen für die Arbeitswelt: Es leidet nicht nur die Arbeitssicherheit, sondern die Arbeitsqualität und häufig auch das Betriebsklima. Alkohol gehört daher nicht an den Arbeitsplatz. Die Aktionswoche 2019 wirbt für einen alkoholfreien Arbeitsplatz sowie genussvollen Konsum in der Freizeit.

Gerne bieten wir Ihnen mit unseren Impulsen die Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern – ohne großen Aufwand – eine niedrigschwellige Maßnahme der Alkoholprävention im Sinne einer ganzheitlichen Gesundheitsförderung anzubieten und sich an der Aktionswoche Alkohol zu beteiligen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, benachrichtigen sie uns bitte bis Freitag, den 13.05.2019 unter mit E-Mail an michel {at} suchthilfe-aachen(.)de.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und Anliegen bezüglich der betrieblichen Suchtprävention. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Schlemmen wie Gott in Frankreich

veröffentlicht am 30. April 2019

hier für Sie als Download Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Unterstützer,

bereits zum fünften Mal möchten wir Sie zur kulinarischen Woche im Troddwar einladen. An diesen Tagen zeigen die Mitarbeitenden am Kaiserplatz, dass auch in niedrigschwelligen Einrichtungen ein ausgewogener, frischer und abwechslungsreicher Mittagstisch angeboten werden kann. Die Woche steht unter dem Motto „französische Küche“. Schauen Sie hier in die Speisekarte.

Neben täglich wechselnden Gaumenfreuden, besteht zudem die Möglichkeit, interessante Einblicke in die Arbeit und Angebote der Einrichtung zu erhalten.  Wir freuen uns auf zahlreiche neugierige und hungrige Schlemmerfreunde.

Ort: Suchthilfe Aachen, Troddwar – Kontakt. Netzwerk. Niedrigschwellig, Kaiserplatz 15-18, 52062 Aachen
Zeitraum: 13.05.20198 bis 17.05.2019
Zeit: 13.00 bis 15.00 Uhr
Kosten: € 3 pro Gericht

Kategorie(n): Info, Termine

Newsletter Suchtprävention aktuell

veröffentlicht am 24. April 2019

Lange mussten Sie auf einen neuen Newsletter Suchtprävention aktuell von uns warten. Das hat Gründe, die Sie unserem ersten Beitrag entnehmen können („Suchthilfe Aachen neu aufgestellt“).

Weitere Themen sind:

  • Unser Angebot „Feuervogel – Hilfen für Kinder suchtkranker Eltern“ feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag. Und das will mit verschiedenen Veranstaltungsformaten gefeiert werden.
  • Die Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser!“ wird deutschlandweit vom 18. bis 26. Mai 2019 bereits zum 7. Mal aufgelegt. Auch die Suchthilfe Aachen beteiligt sich mit einem kleinen, feinen Programm. Vielleicht ist ja etwas Interessantes für Sie dabei?!
  • In der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund stellen Sprachbarrieren mitunter eine große Hürde dar. Der Deutsche Caritasverband e.V. hat daher in den letzten Jahren eine Vielzahl an muttersprachlichen Materialien zu Alkohol und anderen Suchtmitteln zusammengetragen, übersetzen lassen oder selbst entwickelt.
  • Es gibt eine neue E-Zigarette auf dem Markt, die vor allem bei Jugendlichen in den USA sehr beliebt ist. Hierbei handelt es sich um „Juul“ – eine E-Zigarette mit hohem Nikotingehalt. Juul soll auch in Deutschland eingeführt werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen, freuen uns über Ihr Feedback und wünsche erholsame Ferien und schöne Ostertage.

Kategorie(n): Info, Newsletter