Danke an unsere Spender

Kategorien

Archiv

Jahr: 2019

Muttersprachliche Informations- und Hilfeangebote

veröffentlicht am 15. März 2019

Eine zentrale Hürde in der Versorgung von Menschen mit Migrationshintergrund stellen immer noch Sprachbarrieren dar. Der Deutsche Caritasverband e.V. hat daher in den letzten Jahren eine Vielzahl an muttersprachlichen Materialien zu Alkohol und anderen Suchtmitteln zusammengetragen, übersetzen lassen oder selbst entwickelt. Auf der Internetseite der Caritas sind Informations- und Hilfeangebote zum Thema Sucht in neun Sprachen zusammengestellt, umfassende häufig gestellte Fragen (FAQ) stehen in vier Sprachen zur Verfügung und werden aktuell noch erweitert. Mithilfe eines Erklärvideos, das in sieben Sprachen verfügbar ist, werden Interessierten und Betroffenen die Risiken des Alkoholkonsums sowie Hilfemöglichkeiten aufgezeigt:
https://www.caritas.de/fuerprofis/fachthemen/sucht/muttersprachliche-informationen-und-hilf

Kategorie(n): Info

HorizontWissen: Kinder in der digitalen Welt – Möglichkeiten und Risiken der neuen Mediennutzung

veröffentlicht am 13. März 2019

Gerne möchten wir auf den Vortrag unserer Kooperationspartnerin Nicole Rütten, Schulsozialarbeiterin, unter dem Titel „Kinder in der digitalen Welt – Möglichkeiten und Risiken der neuen Mediennutzung“ aufmerksam machen. Dieser findet statt am Dienstag, 14.05.2019 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Medienhaus, Dresdener Str. 3, 52068 Aachen

Kurz zum Inhalt:
Aus dem heutigen Familienalltag sind neue Medien (wie z.B. Smartphone, Tablet, Internet usw.) nicht mehr weg zu denken. Unsere Kinder wachsen wie selbstverständlich damit auf und Eltern, Großelteren, Pädagogen und Lehrkräfte sind zunehmend gefordert, den Kindern einen sicheren Umgang mit diesen Medien zu vermitteln. Doch häufig genug sind die Kinder die Experten und damit die Erwachsenen überfordert.

Viele Eltern, Großeltern, Pädagogen und Lehrkräfte fragen sich:

  • Welche Chancen und Herausforderungen bringen die neuen Medien mit sich?
  • Ab welchem Alter sollte ich meinem Kind ein Handy überlassen?
  • Welche Internetspiele sind für welches Alter geeignet?
  • Welche Regeln sind sinnvoll?

Der Vortrag ist online und buchbar:  https://horizontwissen.de/vortrag-kinder-in-der-digitalen-welt/

Kategorie(n): Info, Termine

Benefizessen im Troddwar – Schlemmen und Gutes tun für Querbeet

veröffentlicht am 11. März 2019

Die Suchthilfe Aachen lädt Freunde, Förderer und Genussmenschen zu einem Benefizessen in ihre Einrichtung Troddwar – Kontakt.Netzwerk.Niedrigschwellig. am Kaiserplatz ein. Am Samstag, den 23. März 2019, um 19 Uhr erwartet die Gäste ein exklusives vier-Gänge-Menü unter dem Motto „saisonal und regional“. Die heimischen Produkte werden dabei ehrenamtlich von den Mitarbeitern der Suchthilfe Aachen selbst zubereitet. „Wir möchten unsere Einrichtung in einem anderen Licht präsentieren und unseren Gästen einen unvergesslichen Abend in gemütlicher, wenngleich außergewöhnlicher Atmosphäre präsentieren“, erläutert David Berchtenbreiter, Mitarbeiter im Troddwar und Hobbykoch die Idee. Der Eintrittspreis beträgt 50 Euro pro Person, exklusive Getränke. Eintrittskarten sind ab sofort im Troddwar, Kaiserplatz 15-18 in Aachen, Telefon 0241/9809103 zu beziehen.
Der Erlös des Abends kommt dem Gartenprojekt Querbeet der Suchthilfe Aachen zu Gute, damit rechtzeitig zur Ankunft des Frühlings wieder viele bunte Blumenbeete in der Stadt aufblühen können.

(mehr …)

Kategorie(n): Info, Termine

Fortbildung KITA-MOVE

veröffentlicht am 11. März 2019

Die Kollegen der Fachstelle für Suchtprävention in Eschweiler laden zur Fortbildung KITA-MOVE ein, über die wir hier gerne informieren. Es sind noch Restplätze frei.

Kinder sollen wohlbehütet aufwachsen und umfassend gefördert werden, damit sie die Fähigkeiten entwickeln, konstruktiv mit den Anforderungen des Lebens umzugehen und nicht auf Suchtmittel zurückgreifen müssen. In diesem Erziehungsprozess belegen Eltern eine zentrale Rolle. Manche Eltern benötigen hierbei Unterstützung. Sichtbar wird dies für Erzieherinnen, wenn sie in ihrem Berufsalltag entmutigte, frustrierte oder scheinbar gedankenlose Eltern erleben. Gespräche mit diesen Eltern fallen schwer und hinterlassen oftmals Ratlosigkeit und Unzufriedenheit auf beiden Seiten.
Das Konzept dieser Fortbildung zur Gesprächsführung über Erziehungsverhalten macht es für die Mitarbeiterinnen aus Kindertagesstätten und Familienzentren leichter, bisher schwer erreichbare Eltern anzusprechen und mit kurzen Interventionen einen motivierenden Dialog über Erziehungs- und Präventionsfragen einzuleiten. Ziel der Fortbildung ist es, motivierende Elterngespräche zum Thema Erziehungsverhalten zu erlernen und zu trainieren, sowie Alltagssituationen und Gesprächsanlässe gelassen und kompetent zu nutzen. Die Reflexion bisheriger Erfahrungen und das Einüben erprobter Gesprächsstrategien bieten Unterstützung und Entlastung.

Hier alle Angaben auf einen Blick: „KITA-MOVE“ – Motivierende Kurzintervention bei Eltern im Elementarbereich

Veranstaltungsdaten:
Freitag, 22. März 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr
Montag, 25. März 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag, 28. März 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr

Anmeldeschluss:
Donnerstag, der 15. März 2019
Eine Anmeldebestätigung wird nach Eingang der Anmeldung versandt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Kosten:
€ 120,00 pro Teilnehmer
Die Zusendung der Rechnung erfolgt nach der Veranstaltung. Sollte die Rechnungsadresse von ihrer angegebenen Anschrift abweichen, tragen Sie dies bitte in dem Feld „Anmerkung“ ein.
Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt.
Wir bitten um Verständnis, dass für diese Veranstaltung keine Bildungsschecks angenommen werden können.

Veranstaltungsort:
Fachstelle für Suchtvorbeugung in der StädteRegion Aachen
c/o Suchtberatung Eschweiler
Bergrather Straße 51-53
52249 Eschweiler

Fortbildungsleitung:
Nicole Radis (Dipl.-Päd.) und Gabi Fischer (Dipl.-Soz.Päd.)
zertifizierte Trainerinnen
Fachstelle für Suchtvorbeugung in der StädteRegion Aachen
Träger: Diakonisches Werk im Kirchenkreis Aachen e.V.

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link: https://www.kita-move.de/Fachkrafte/Schulung-KM/183

(mehr …)

Kategorie(n): Termine

Offener Elternabend: Internet- und Handynutzung bei Jugendlichen

veröffentlicht am 15. Februar 2019

Smartphone und mobiles Internet gewinnen für immer mehr Jugendliche an Bedeutung. Eltern betrachten die ausschweifendere Handynutzung dagegen mit zunehmender Sorge und Ängsten. Was macht die Faszination für Jugendliche aus? Wie viel digitale Medien ist noch „normal“? Wie kann die Handynutzung des Kindes begrenzt werden?

Dies sind einige der Fragen, auf die Christina Cytron, Mitarbeiterin der Jugend- und Drogenberatung der Suchthilfe Aachen im Rahmen eines offenen Informationsabends für interessierte Eltern eingeht. Dieser findet statt am Donnerstag, 21. Februar von 18 bis 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Jugend- und Drogenberatung, Herzogstraße 4, 52070 Aachen. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Anmelden kann man sich bei der Suchthilfe Aachen, Edith Baksa, Telefon 0241/980920, baksa {at} suchthilfe-aachen(.)de. (mehr …)