Basis MOVE – motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen

Die meisten Jugendlichen sammeln Erfahrungen mit Suchtmitteln. Einige gefährden ihre Gesundheit durch exzessive Mediennutzung oder suchtartige Essstörungen. Solange keine schwerwiegenden Folgeprobleme auftreten, sehen sie sich in der Regel nicht als suchtgefährdet und nutzen daher freiwillig kaum institutionelle Beratungsangebote.
Und trotzdem sorgen sich Bezugspersonen und wissen, dass Maßnahmen notwendig sind, um der Entwicklung einer Abhängigkeit vorzubeugen.
Im dreitägigen Seminar lernen Kontaktpersonen von Jugendlichen ein brauchbares Beratungs-Instrument, um bestehende Gesprächssituationen mit ihren Schützlingen effektiver zu nutzen. Das Konzept mischt theoretische Grundlagen (motivational interviewing; Modell zur Entstehung von Motivation) und Hintergrundwissen mit praktischen Übungen.
Das hier erlernte Wissen ist übertragbar auf andere schwierige Gesprächssituationen sowie Zielgruppen.

Datum

22.09.2020

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Kosten

€ 150 (inkl. Verpflegung, Fortbildungsmaterialien und Zertifikat)

Ort

Suchthilfe Aachen
Hermannstr. 14, 52062 Aachen

Anmeldung

Yvonne Michel
Telefon
0241-41356130
E-Mail
michel@suchthilfe-aachen.de

Kommentare sind geschlossen.