Angebote: Illegale Drogen

Amphetamine, Cannabis, Ecstasy, Heroin, Methadon, Kokain… Nicht jeder, der illegale Drogen nimmt, wird abhängig. Aber für manche Menschen besteht die Gefahr, die Kontrolle zu verlieren. Aus Neugier und Gelegenheitskonsum kann bei Schicksalsschlägen, persönlichen Überforderungen, Krisen, belastenden Erfahrungen oder erlebten Traumata eine Suchtgefährdung oder Abhängigkeit entstehen.

Wir beraten gefährdete und abhängige Menschen von illegalen Drogen, aber auch deren Angehörige und Bezugspersonen.

Ambulante Therapie Illegale Drogen

Foto: Nik Shuliahin/Unsplash

Beratung Illegale Drogen

Foto: Thought Catalog/Unsplash

Betreutes Wohnen Illegale Drogen

Foto: Lea Böhm/Unsplash

Cannabisgruppe

Gruppe „Do it!“

Kontaktcafé

Foto: Joshua Ness/Unsplash

Medizinische Ambulanz

Nachsorge Illegale Drogen

Foto: James Baldwin/Unsplash

Offene Sprechstunde Illegale Drogen

Querbeet

Selbsthilfe

Foto: Hudson Hintze/Unsplash

Sprungbrett

Foto: Vidar Nordli Mathisen/Unsplash

Streetwork

Foto: Samuel Zeller/Unsplash

Substitution

Foto: Everton Vila Asah/Unsplash

Therapievermittlung Illegale Drogen

Foto: Alice Donovan Rouse/Unsplash

Troddwar

Vorbereitung auf die MPU

Foto: Why Kei/Unsplash