Wohngemeinschaft Laurensberg

Als Vorbereitung auf ein selbstverantwortliches Leben ohne Suchtmittel nutzt die Suchthilfe Aachen in attraktiver Lage von Laurensberg ein Haus mit Garten. Hier können bis zu fünf Bewohner in abstinentem Rahmen zusammenwohnen und leben. Es wird die selbständige und eigenverantwortliche Lebensgestaltung gefördert und das suchtmittelfreie Leben stabilisiert. Außerdem werden die in der stationären Behandlung erreichten Ziele fortgeführt. Durch aktive Freizeitgestaltung und Alltagsstrukturierung sowie soziale und berufliche Integration bereiten wir die Bewohner schrittweise auf ein eigenständiges Wohnen vor.

Aufnahmekriterien

Wenn Sie folgende Kriterien erfüllen, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:

  • Abstinenz von Suchtmitteln
  • Abgeschlossene Entwöhnungsbehandlung oder Teilnahme an der Ambulanten Medizinischen Rehabilitation Sucht
  • Fähigkeit zur Selbstversorgung

Wie Sie sich bewerben …

Wenn Sie sich für einen Platz in der Wohngemeinschaft Laurensberg interessieren, schicken Sie bitte eine schriftliche Bewerbung mit Lebensbericht, Suchtverlauf, Therapiereflexion und einer Begründung der Bewerbung an die Suchthilfe Aachen. Sollte ein Platz in der WG frei sein, laden wir Sie zu einem ersten Kennenlernen in unsere Beratungsstelle ein. Bei gegenseitigem Interesse folgt ein mehrtägiges Probewohnen. Anschließend entscheiden wir mit Ihnen gemeinsam, ob eine Aufnahme in die Wohngemeinschaft erfolgen kann. Dort können Sie dann bis zu zwei Jahren wohnen.

Das sagen andere

Fragen und Antworten

Uschi Kerres

Ansprechpartnerin

Uschi Kerres

Telefon: 0241-9809222

E-Mail: kerres@suchthilfe-aachen.de

Helmuth Wingens

Ansprechpartner

Helmuth Wingens

Telefon: 0241-9809221

E-Mail: wingens@suchthilfe-aachen.de

Wohngemeinschaft Laurensberg

Herzogstraße 4
52070 Aachen

Routenplaner