Danke an unsere Spender

Kategorien

Archiv

Aktuelles

Benefizessen im Troddwar – Schlemmen und Gutes tun für Querbeet

Die Suchthilfe Aachen lädt Freunde, Förderer und Genussmenschen zu einem Benefizessen in ihre Einrichtung Troddwar – Kontakt.Netzwerk.Niedrigschwellig. am Kaiserplatz ein. Am Samstag, den 23. März 2019, um 19 Uhr erwartet die Gäste ein exklusives vier-Gänge-Menü unter dem Motto „saisonal und regional“. Die heimischen Produkte werden dabei ehrenamtlich von den Mitarbeitern der Suchthilfe Aachen selbst zubereitet. „Wir möchten unsere Einrichtung in einem anderen Licht präsentieren und unseren Gästen einen unvergesslichen Abend in gemütlicher, wenngleich außergewöhnlicher Atmosphäre präsentieren“, erläutert David Berchtenbreiter, Mitarbeiter im Troddwar und Hobbykoch die Idee. Der Eintrittspreis beträgt 50 Euro pro Person, exklusive Getränke. Eintrittskarten sind ab sofort im Troddwar, Kaiserplatz 15-18 in Aachen, Telefon 0241/9809103 zu beziehen.
Der Erlös des Abends kommt dem Gartenprojekt Querbeet der Suchthilfe Aachen zu Gute, damit rechtzeitig zur Ankunft des Frühlings wieder viele bunte Blumenbeete in der Stadt aufblühen können.

Gemeinsam für ein schönes Aachen
Im Gartenprojekt Querbeet werden Schwerstabhängige und Obdachlose von Mitarbeitern der Suchthilfe Aachen angeleitet, verschiedene Grünflächen in der Stadt zu bepflanzen und zu pflegen. Für die Betroffenen eine sinnvolle Tätigkeit, die ihrem Alltag wieder eine Struktur gibt. Für die Bürger und Besucher der Stadt eine Augenweide.
„Unsere Besucher wollen zeigen, dass sie in der Lage sind, schöne Dinge wie Blumenbeete zu gestalten sowie öffentliche Plätze in Aachen sauber zu halten. Wir aktivieren ihre Eigenverantwortung und fördern ihre Bereitschaft, regelmäßig an Arbeits- und Beschäftigungsmaßnahmen teilzunehmen. Querbeet gibt so die Perspektive einer sinnvollen Beschäftigung“, erklärt Mark Krznaric, Einrichtungsleiter, das Konzept.
Pro Stunde erhalten die Klienten für diese Arbeit 1,50 Euro und eine warme Mahlzeit in der Einrichtung Troddwar am Kaiserplatz. „Dieses kleine „Honorar“ sowie neue Frühlingspflanzen und Werkzeuge werden wir mit den Einnahmen des Benefizessens bezahlen können“, hofft Gudrun Jelich, Geschäftsführerin der Suchthilfe Aachen.

Benefizessen im Troddwar – Kontakt.Netzwerk.Niederigschwellig

am Samstag, den 23. März 2019, um 19 Uhr

Eintrittskarten ab jetzt erhältlich: Kaiserplatz 15-18 in Aachen, Telefon 0241/9809103, troddwar {at} suchthilfe-aachen(.)de

Eintrittspreis: 50 Euro/pro Person, exklusive Getränke

veröffentlicht am 11. März 2019

Autor: Yvonne Michel

Kategorie(n): Info, Termine

Kommentieren