Danke an unsere Spender

Kategorien

Archiv

Aktuelles

Suchthilfe Aachen stellt sich neu auf

Die Suchthilfe in der Stadt Aachen wird sich im Jahr 2019 neu aufstellen. Über 14 Jahre wurde sie in Kooperation zwischen dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Aachen und dem Regionalen Caritasverband organisiert.
Mit der Entscheidung des Diakonischen Werkes in 2017, sich auf bestimmte Arbeitsfelder bzw. im Umfang zu konzentrieren, wird die Suchthilfe in der Stadt Aachen ab dem 01. Januar 2019 in alleiniger Trägerschaft des Caritasverbandes fortgeführt.
Für die Klienten, Nutzer, Partner und Unterstützer ändert sich in der Inanspruchnahme der Unterstützung nichts – zumal die Mitarbeitenden bisher schon vor Ort eng zusammengearbeitet haben.
Alle Mitarbeitenden werden von der Caritas übernommen, so dass die Arbeit nahtlos in bewährter Weise fortgesetzt werden kann.

Im Altkreis werden Diakonisches Werk und die Städteregion Aachen mit ihrem Gesundheitsamt die Verantwortung für Suchtfragen wahrnehmen. Auf dieser Grundlage wird zwischen allen drei Beteiligten – Caritas, Diakonie und Städteregion – ein neuer Suchthilfeverbund für die gesamte Städteregion entstehen.

veröffentlicht am 2. Januar 2019

Autor: Yvonne Michel

Kategorie(n): Presseinformation

Kommentieren