Danke an unsere Spender

Kategorien

Archiv

Aktuelles

Move am Arbeitsplatz auch in der Region angekommen

Das auf NRW-Ebene entwickelte Fortbildungskonzept „Move am Arbeitsplatz“ ist nun erstmalig auch in der Region angeboten worden. An drei Tagen setzten sich Personalverantwortliche der StädteRegion Aachen mit dem Thema betriebliche Suchtprävention/Sucht am Arbeitsplatz auseinander. In zwölf Bausteinen lernten sie Grundlagen  zu Motivation und Verhaltensänderungen kennen und übten Gespräche nach den Grundlagen des motivational interviewing. Ziel war es, einen Suchtmittelkonsum bei Beschäftigten zu erkennen und bereits frühzeitig durch Fürsorgegespräche zu intervenieren. Der Inhalt von Move wurde durch viele Übungen und Gespräche interessant vermittelt. Machen Sie sich selbst einen Eindruck mit Hilfe der folgenden Aussagen der Teilnehmer sowie Fotos:

Im Vergleich zu anderen Fortbildungen war das Besondere…
„Das Seminar hat das umfangreiche und schwierige Thema „Sucht am Arbeitsplatz“ interessant, leicht verständlich und umfassend mit tollen, kurzweiligen Methoden beleuchtet.“ (Janine Püttmann, Personalentwicklung StädteRegion Aachen)

Das Seminar war…
… „gut strukturiert, praxis-/alltagsnah, nie langweilig.“ (Wolfgang Naber, Arzt, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes in der Städte-Region Aachen)

… „sehr wertschätzend. Es vermittelte Wertschätzung und war sehr gut brauchbar auch für andere Praktiker.“ (Thomas Stollenwerk, Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes in der StädteRegion Aachen, Personalrat)

Besonders hilfreich fand ich…
… „die vielen praktischen Übungen.“ (Wolfgang Naber, Arzt, Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes in der StädteRegion Aachen)

veröffentlicht am 14. März 2012

Autor: Yvonne Michel

Kategorie(n): Fotogalerie, Info

Kommentieren